Presse

Presse
14.09.2017, 10:10 Uhr
MdB Knoerig: Jugendliche aus Stuhr besichtigen Bundestag:
„Kann der Bund etwas für unsere Schule tun?
Vielfältige Fragen hatten die Jugendlichen der Lise-Meitner-Schule StuhrMoordeich, die kürzlich den Deutschen Bundestag in Berlin besuchten. Im Gespräch mit dem heimischen Abgeordneten Axel Knoerig wollten die 19 Schülerinnen und Schüler vor allem einiges zur Zeiteinteilung zwischen Beruf und Familie sowie zum Verdienst der Parlamentarier erfahren.
Der MdB informierte über seinen Arbeitsalltag in Berlin und im Wahlkreis sowie auch über seine ehrenamtlichen Tätigkeiten. Die Neuntklässler erkundigten sich ferner, ob der Bund etwas für die eigene Schule tun könne. Knoerig wies in seiner Antwort darauf hin, dass Schulpolitik grundsätzlich Ländersache sei, aber eine kürzlich erfolgte Grundgesetzänderung dem Bund neue Kompetenzen bei der Förderung von Schulsanierungen eingeräumt habe. Hilfen seien auch bei der Digitalisierung der Schulen vorgesehen. Die Hauptschulklasse wurde begleitet von den beiden Lehrerinnen Anja Meißner (3.v.r.) und Cornelia Geers (2.v.l.). Im Rahmen der Bundestagsbesichtigung hatte Knoerig die Gruppe außerdem zu einem Infovortrag durch den Besucherdienst, zu einer kleinen Führung mit Ausblick von der Reichstagskuppel und zu einem Imbiss im Besucherrestaurant eingeladen.
aktualisiert von Ralf Eggers, 14.09.2017, 10:12 Uhr

Nächste Termine

Weitere Termine