Neuigkeiten

26.10.2018, 14:23 Uhr
Frühschoppen der CDU Wagenfeld
Zu einem Politischen Frühschoppen hatte der CDU-Gemeindeverband Wagenfeld in die Altdeutsche Bierstube eingeladen. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Stephan Kawemeyer berichtete der hiesige Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig zur aktuellen Wirtschaftspolitik.
Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Brexits erläuterte er mögliche Auswirkungen auf die deutschen Unternehmen. „Wir haben seit Jahren einen anhaltenden Beschäftigungsrekord sowie ein stetiges Wirtschaftswachstum“, so der MdB. „Doch unsere Wirtschaft muss auf Veränderungen und Krisen vorbereitet sein.“ Ein wichtiger Schwerpunkt in Berlin sei die Fachkräftesicherung, denn immer mehr Betriebe, auch in der heimischen Region, seien auf der Suche nach geeigneten Auszubildenden. Außerdem stellte Knoerig die personellen Veränderungen innerhalb der CDU/CSU-Bundestagsfraktion vor, insbesondere den neuen Vorsitzenden Ralph Brinkhaus. Danach informierte der Landtagsabgeordnete Karsten Heineking aktuell aus Hannover. Die anwesenden Mitglieder, auch aus den CDU-Nachbarverbänden Lemförde und Rehden, stellten in der anschließenden Diskussionsrunde viele Fragen zu aktuellen Themen wie der Bayern-Wahl und der Diesel-Debatte.
 
aktualisiert von Ralf Eggers, 26.10.2018, 14:26 Uhr