Neuigkeiten

17.12.2018, 23:29 Uhr | Andreas Wohltmann/Yasmine Goldschmidt
„Alle Mitglieder sollen über Bundesvorsitz der JU entscheiden"
Kreismitgliederversammlung der Jungen Union
Die Junge Union im Landkreis Diepholz hat einige Positionen im Vorstand neu besetzt, dabei ist dieser nicht nur jünger, sondern auch weiblicher geworden
Die 22-jährige Yasmine Goldschmidt übernimmt das Amt der Pressesprecherin. Außerdem wählte das Plenum einstimmig Dr. Dennis Kipker zum neuen Schatzmeister, sowie Alexander Cordes und Andreas Wohltmann als Beisitzer. Finn Kortkamp bleibt Kreisvorsitzender, er stand nicht zur Wahl. Vergangenen Freitag hatten sich die Mitglieder der Jungen Union Diepholz im Rahmen einer Kreismitgliederversammlung in Bassum getroffen. Zu Gast war unter anderem Volker Meyer MdL und berichtete über die aktuelle Kreispolitik, u.a. über die auch für junge Menschen sehr wichtige Breitbandinitiative des Landkreises.  Auch Bezirksvorsitzender Jesse Jeng aus Hannover nahm einen weiten Weg auf sich, um mit dem Kreisverband zu diskutieren. Außerdem wurden erste Themen eines eigenen Programms für 2019 erarbeitet: „Wir haben uns für das nächste Jahr unter anderem die Themen Mobilität, Landwirtschaft und Ehrenamt vorgenommen“, sagt Kreisvorsitzender Finn Kortkamp. Auch in Hinblick auf die Europawahl und Landratswahl am 26. Mai 2019, will die JU für eine hohe Wahlbeteiligung kämpfen. Nachdem der CDU-Kreisverband Diepholz Anfang Dezember als einziger in Niedersachsen, seine Mitglieder an der Wahl des neuen Parteivorsitzes beteiligt hatte, spricht sich auch der JU Kreisverband für einen Mitgliederentscheid auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene der JU aus, wenn es etwa um die Nachfolge des JU Bundesvorsitzenden geht. Der neugewählte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak lässt sein Amt als Vorsitzender der Jungen Union mit sofortiger Wirkung ruhen. Ziemiak war auf dem Bundesparteitag in Hamburg auf Vorschlag der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret-Kramp-Karrenbauer in sein neues Amt gewählt worden. Er hatte während seiner Sommertour im August auch die Gemeinde Weyhe besucht, mit der örtlichen JU schaute er sich die Jugendwerkstatt in Kirchweyhe an. 
17.12.2018, 23:34 Uhr